Erweiterte Klinische Pflege B.Sc.
Intensiv- und Anästhesiepflege

Das Studium im Überblick

Beginn

jeweils zum 01.10.

Dauer

6 Semester

Form

Teilzeit (Blockveranstaltungen)

Kosten

469,- EUR pro Monat
(10% Nachlass für Mitarbeitende der Johanniter)

Abschluss

B.Sc. (180 Credit Points)

Bewerbung

online bis zum 15.09.
(Studienplatzvergabe fortlaufend)

Duales EKP-Studium am Universitätsklinikum Gießen

In Zusammenarbeit mit der Akkon Hochschule bietet das Universitätsklinikum Gießen zum Wintersemester Plätze für den dualen Studiengang Erweiterte Klinische Pflege B.Sc. mit Schwerpunkt Intensiv- und Anästhesiepflege an. Voraussetzung ist eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger-/in mit mind. 12-monatigem Einsatz auf einer Intensivstation. Der praktische Teil der Ausbildung findet auf den Intensivstationen des Uniklinikums statt. Hier wird eine nach Tarif vergütete unbefristete Stelle angeboten, inkl. 10 % Freistellung für zusätzliche Studienbelastungen. Das Studium wird vom Universitätsklinikum finanziert.

WEITERE INFORMATIONEN    

Studienberatung

Sandra Bolduan

+49 30 809 2332-29

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Karen Pottkämper

+49 30 809 2332-40

Mail senden

#EKP - das Studium

Sie sind bereits in der Pflege tätig und möchten sich akademisch wie praktisch weiterentwickeln? Perfekt! Denn die Versorgungsbedarfe in der Pflege werden zunehmend komplexer. Die Weiterentwicklung des Berufsfeldes erfordert eine engere Zusammenarbeit aller Akteure, eine höhere Spezialisierung und die Entwicklung von neuen pflegerischen Versorgungskonzepten. Menschen in kritischen und Narkosesituationen zu begleiten, ist eine besondere pflegerische Herausforderung, die fundiertes, evidenzbasiertes Wissen und spezialisierte Kompetenzen voraussetzt. Hierauf bereiten wir Sie mit dem berufsbegleitenden Bachelorstudium an unserer Hochschule vor.

Schwerpunkt Intensiv- und Anästhesiepflege

Im Studium der Intensiv- und Anästhesiepflege vermitteln wir Ihnen spezifische klinische Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen, um den komplexen pflegerischen und organisatorischen Anforderungen in der Intensiv- und Anästhesiepflege nachzukommen. Dabei baut der Studiengang anwendungsorientiert auf Ihrem Wissen aus der Berufsausbildung auf und verknüpft dieses mit wissenschaftlichen Inhalten. Schwerpunkte bilden die Planung, Umsetzung und Evaluierung evidenzbasierter Pflege in intensiv- und anästhesiemedizinischen Settings. Sie werden in die Lage versetzt, Studien aus verschiedenen medizinischen und pflegerischen Bereichen zu lesen, zu interpretieren und sich evidenzbasiertes Wissen anzueignen. Das befähigt Sie, künftigen Herausforderungen der Intensiv- und Anästhesiepflege auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse zu begegnen, die Pflegepraxis im Stationskontext mithilfe neuer Methoden und medizinischer Verfahren zu verbessern und Innovationen in die Praxis zu bringen. Wir vermitteln Ihnen Konzepte des Qualitäts-, Risiko- und Fehlermanagements, Beratungskonzepte sowie psychologische und kommunikative Kompetenzen. Zudem lernen Sie Forschungsprojekte in klinischer Pflege mitzugestalten.

Karriere

Mit Ihrem erfolgreichen Studienabschluss in Erweiterter Klinische Pflege B.Sc. mit dem Schwerpunkt Intensiv- und Anästhesiepflege sind Sie optimal vorbereitet, um neue Rollen und erweiterte pflegerische Aufgaben in der Intensiv- und Anästhesiepflege zu übernehmen. Nach Ihrem Abschluss können Sie in sämtlichen notfallmedizinischen Versorgungssettings tätig werden, zum Beispiel

  • auf Intensivstationen (inklusive Neo- und Kinderintensivstationen),
  • in den Bereichen Anästhesie oder Schmerzmanagement in Krankenhäusern,
  • bei Rehaeinrichtungen und Dialysezentren,
  • in Pflegeheimen mit Intensivpflege,
  • in der außerklinische Intensivversorgung und im Bereich Schmerzmanagement in Praxen, MVZ etc.

Ihre fachspezifischen wissenschaftlichen Kompetenzen eröffnen Ihnen Karrierechancen bei Organisationen im Gesundheitswesen, bei Krankenkassen, im klinischen Qualitätsmanagement oder in Forschungseinrichtungen. Außerdem ermöglicht Ihnen der B.Sc. die Aufnahme eines Masterstudiengangs.

Studienmodule

Erweiterte Klinische Pflege B.Sc. Intensiv- und Anästhesiepflege

Grundlagenstudium:

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Empirische Sozialforschung I
  • Praxisentwicklung
  • Pflegewissenschaft
  • Empirische Sozialforschung II
  • Ethik und Recht
  • Implementierung von evidenzbasiertem Wissen in die Praxis (EBN)
  • Qualitäts-, Risiko- und Fehlermanagement
  • Casemanagement und Beratung
  • Kommunikation, Selbst- und Stressmanagement

Schwerpunktstudium:

  • Intensivmedizin und Anästhesie
  • Intensivpflege  und Anästhesie I
  • Vertiefung Intensivmedizin
  • Intensivpflege und Anästhesie II
  • Notfallmedizin
  • Notfallpflege
  • SOP und Algorithmen in Rettungsdienst und Notaufnahme
  • Katastrophenpsychologie und -soziologie
  • Abschlussarbeit

Wahlpflichtfächer:

  • Schmerzmanagement
  • Krankenhausalarm- und Einsatzplanung (KAEP) Grundlagen
  • Kinder-, Jugend- und Gerontopsychiatrie
  • Achtsamkeit und Selbstfürsorge-Praxis in der Pflege
  • Klinische Psychologie
  • Wundmanagement

Zulassungsvoraussetzungen für

Erweiterte Klinische Pflege B.Sc. Intensiv- und Anästhesiepflege

Das Studium an der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften ist NC-frei.

Um die Zugangsberechtigung für den Studiengang Erweitere Klinische Pflege B.Sc. (Schwerpunkt Onkologische Pflege) zu erhalten, gibt es verschiedene Wege:

(1) Fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung:

  • Sie haben eine Berufsausbildung als Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in bzw. als Pflegefachfrau/Pflegefachmann abgeschlossen
  • und besitzen eine mindestens einjährige Berufspraxis im Bereich der Intensiv- und/oder Anästhesiepflege.

2) Hochschulzugangsberechtigung plus Berufpraxis:

  • Sie haben ein Abitur oder Fachabitur abgelegt
  • und eine Berufsausbildung als Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in bzw. als Pflegefachfrau/Pflegefachmann abgeschlossen
  • und haben eine mindestens einjährige Berufspraxis im Bereich der Intensiv- und/oder Anästhesiepflege.

Flexible Mischung: (Digitale) Präsenzlehre und Selbststudium

Die Lehre an der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften findet in kleinen Gruppen und immer live statt – egal ob Sie vor Ort in Berlin oder digital teilnehmen. Denn der persönliche Austausch zwischen Lehrenden und Lernenden und die lebendige Diskussion zwischen Studierenden mit ihren unterschiedlichen fachlichen und persönlichen Hintergründen sind für uns wichtige Bausteine einer praxisnahen akademischen Ausbildung für Berufe im Gesundheits-, Sozial und Non-Profit-Bereich.

In unseren Lehrveranstaltungen erleben Sie moderne und kollaborative Lernformate. Neben Vorlesungen, Vorträgen und Diskussionen vermitteln wir Ihnen die Lehrinhalte in Form von Gruppenarbeiten, interaktiven Aufgaben sowie in Projektarbeiten. Bei Exkursionen und Gastvorträgen vermitteln Ihnen Expert/-innen anwendungsorientiertes Wissen. In Ihrem Selbststudium begleiten Sie die Lehrenden mit Tipps zur Vertiefung und Reflexion sowie individuellem Mentoring und versorgen Sie mit umfangreichen Literaturhinweisen.

Im Modulhandbuch erfahren Sie, mit welchen Prüfungsformen die Studienmodule abgeschlossen werden. Möglich sind:

  • Klausuren / Open Book Take Home Exams (OBTHE),
  • Wissenschaftliche Hausarbeiten,
  • Projektarbeiten,
  • Referate / Präsentationen,
  • Mündliche Prüfungen,
  • Semesterbegleitende Portfolios,
  • Kreative Prüfungsformen (Fachartikel, Inszenierungen etc.).

Partner

Im Studiengang Erweiterte Klinische Pflege B.Sc. kooperieren wir mit folgenden Organisationen:

Der Studiengang steht berufserfahrenen Pflegekräften aus allen Organisationen und Häusern offen. Studierende profitieren von unserem umfassenden Hochschulnetzwerk im Bereich Pflege, dem namhafte große Kliniken in Berlin und deutschlandweit sowie auch kleinere Häuser, Praxen und Spezial-Krankenhäuser im gesamten Bundesgebiet angehören.

Studienberatung vereinbaren

Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich im persönlichen Gespräch. Hinterlassen Sie uns Ihre Wunschuhrzeit und unsere Studienberatung ruft Sie schnellstmöglich zurück.

Was ist die Summe aus 9 und 1?